er wird verkauft von seiner Besitzerin, weil sie krank ist, sagt sie jedenfalls. Ich hab mich mit ihr in Verbindung gesetzt um sie zu fragen ob sie ihn nicht doch behalten will. Sie könnte sich eine Hundeführerin nehmen, wie ich auch eine hatte. Wir mussten den 18jaehrigen dackelmix einschläfern lassen vor jetzt 8 Wochen.. man trauert einfach, es ist schwer, aber es ging nicht mehr, er konnte nicht mehr laufen mit den Hinterbeinen, hatte Schmerzen, lag den ganzen Tag im Bett, verweigerte tagelang essen und trinken und war innerhalb kurzer Zeit abgemagert bis auf die Knochen. Es tut weh.

das ist der Traumhund, hoffentlich behält sie ihn. Ich bin nicht mehr stark genug, darf auch nicht.